24 Apr

Neues vom Bücherbus

Liebe Leserinnen, liebe Leser, liebe Eltern, liebe Lehrkräfte, liebe Pädagoginnen,

ab Montag, 27.04., fährt der Bücherbus wieder nach Fahrplan. Gleichwohl ist der Bücherbus wegen der räumlichen Enge noch nicht für den Publikumsverkehr zugelassen. Daher möchten wir Ihnen folgendes Verfahren anbieten:

● Vormerkungen reichen wir verbucht und verpackt aus dem Bücherbus heraus
● Rückgaben können in die blauen Kisten, die vor dem Bücherbus stehen, gelegt werden

Außerdem gut zu wissen:
Weiterlesen

23 Apr

Maskenpflicht in der Schülerbeförderung und eine Alternative

Folgende Bekanntmachung des Landkreises (Autor: PresseInformationsDienst des Landkreises Cuxhaven) befasst sich mit der Maskenpflicht im Schulbus:

„Schülerbeförderung im Landkreis Cuxhaven ab Montag, 27.04.2020
Mit der schrittweisen Wiederaufnahme des Unterrichtsbetriebes in den Schulen am kommenden Montag wird auch die Schülerbeförderung im Rahmen des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) wieder aufgenommen.
Ab dem 27.04.2020 fahren die Busse wieder nach dem bisher gültigen Fahrplan – mit einer Ausnahme: für den Grundschulbereich erfolgt die Wiederaufnahme der Linien erst ab 04.05.2020.
Auch im ÖPNV gelten die Hygiene- und Abstandsregelungen. Der Landkreis Cuxhaven weist darauf hin, dass der geforderte Mindestabstand von 1,50 m oftmals in den Bussen nicht eingehalten werden kann. Dies hängt von der Nutzung und Auslastung ab. Die vorhandenen Kapazitäten können leider nicht erhöht werden.
Da ab Montag, 27.04.2020 auch in Niedersachsen eine Mund- und Nasenmaskenpflicht im ÖPNV gilt, müssen alle Fahrgäste, so auch die Schülerinnen und Schüler, ihre eigenen Masken mitbringen und tragen. Hierfür sind die Erziehungsberechtigten verantwortlich.

Sollten Erziehungsberechtigte daher Bedenken haben und ihre Kinder selber zur Schule fahren, kann nach vorheriger Mitteilung beim Landkreis Cuxhaven, Amt Schulen und Kultur, eine entsprechende Fahrtkostenerstattung nach der bestehenden Satzung beantragt werden. Antragsvordrucke sind auf der Homepage des Landkreises Cuxhaven (im Formularbereich unter S für Schülerbeförderung) erhältlich.
Für die erforderliche Mitteilung und Fragen steht das Amt Schulen und Kultur unter der Tel.-Nr. 04721 66-2424 zur Verfügung.“

Quelle: Homepage des Landkreises Cuxhaven

23 Apr

Informationen zum Schulstart

Um besser planen zu können, erhalten Sie hier einige Informationen darüber, wie der Unterricht in der GS Althemmoor ab dem 04. Mai gestaltet sein wird:

Am 04. Mai bzw. 05. Mai starten die 4. Klassen mit dem Unterricht. Der Unterricht beginnt wie gewohnt zur ersten Stunden und endet jeden Tag nach der 5. Stunde, eine 6. Stunde wird nicht angeboten. Die Chor-AG sowie die Hausaufgabenbetreuung finden nicht statt.

Die Klassen 4a und 4b werden abwechselnd in der Schule sein. Die 4a startet am Montag, 04. Mai. Am Dienstag, 05. Mai kommt die 4b in die Schule. Mittwoch ist wieder die 4a an der Reihe, Donnerstag die 4b, Freitag 4a, Montag 4b, usw… Die anwesenden Klassen werden in je 2 Lerngruppen eingeteilt werden. Diese Lerngruppen bleiben für die kommenden Wochen bestehen und sollen möglichst nicht in Kontakt miteinander kommen. Daher werden die Kinder  auch versetzte Pausen haben.

Am 18. Mai stoßen die 3. Klassen dazu. Sie verfahren nach demselben Schema: Die 3a startet am Montag, 18. Mai. Am Dienstag, 19. Mai kommt die 3b in die Schule. Mittwoch ist wieder die 3a an der Reihe, …

Himmelfahrt (Donnerstag, der 21. Mai) sowie Freitag, 22. Mai sind schulfrei.

Ein konkreter Termin für den Schulstart der Klassenstufen 1 und 2 liegt noch nicht vor.

 

23 Apr

Elternbrief vom 21.04.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

nach und nach dürfen wir den Schulbetrieb wieder aufnehmen. Es gilt in den nächsten zwei Wochen noch eine ganze Menge zu organisieren und zu besprechen. Es gibt viel zu beachten, damit wir den neuen Schullalltag so lange und so sicher wie möglich aufrecht erhalten können.

Zum reibungslosen Ablauf nun hierzu die ersten Informationen.

Weiterlesen

23 Apr

Mund-Nasen-Schutz in der Schule?

Nun gibt es auch in Niedersachsen die Maskenpflicht. Innerhalb der Schule wird es nach bisherigem Kenntnisstand keine Pflicht sein, eine Maske zu tragen – für die Zeit der Schülerbeförderung dagegen schon, auch für die Pausen wird es empfohlen. Liebe Eltern, und Erziehungsberechtigte, vielleicht sind Sie inzwischen selbst tätig geworden und haben Schutzmasken genäht. Im Internet gibt es zahlreiche Anleitungen, die sogar ohne Nähen auskommen (Lochen und Tackern geht auch). Es ist zu begrüßen, wenn Ihr Kind, einen Mund-Nasenschutz mit in die Schule bringen würde. Der Schulträger ist nicht verpflichtet, Masken zur Verfügung zu stellen.

An dieser Stelle finden Sie spätestens  in der kommenden Woche eine Auflistung zum Thema „Hygieneregeln“, den wir mit den Schülerinnen und Schülern in der Schule eingehend in der ersten Unterrichtsstunde besprechen werden. Lesen Sie ihn sich bitte bereits zuhause mit Ihren Kindern gut durch. Wir sind auf die Mitarbeit aller angewiesen. Danke!

18 Apr

Lernen zu Hause Leitfaden für Eltern, Schülerinnen und Schüler

Hannover, im April 2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wir alle sind von der aktuellen Krise in eine Ausnahmesituation versetzt worden. Fast täglich ergibt sich aus der dynamischen Entwicklung eine neue Sachlage. Wir müssen uns immer wieder neu orientieren, umdenken und neue Wege gehen. Für eure und Ihre Bereitschaft, sich auf diese Herausforderungen einzulassen und sie konstruktiv mitzugestalten, danke ich herzlich!

Nach Wochen der kompletten Schulschließung steht nun der vorsichtige Schritt zu einer stufenweisen Öffnung an. Viele Fragen und Sorgen werden artikuliert, sie alle werden von uns ernstgenommen und bestmöglich beantwortet.

In den kommenden Wochen starten wir nun in einen neuen Abschnitt. Es wird dafür nötig sein, Lernprozesse und –orte neu zu gestalten. Es wird Phasen des Lernens zu Hause und Phasen des Lernens in der Schule geben. Ein Hochfahren auf „Normalbetrieb“ mit regulärem Unterricht wird bis zu den Sommerferien jedoch realistisch betrachtet nicht möglich sein – diese Erwartungshaltung sollte deshalb auch niemand haben.

Weiterlesen

16 Apr

Materialabholung am Montag, 20. April Klasse 1-3

16.04.2020
Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie Sie inzwischen gehört haben, werden die Schulen noch nicht wieder geöffnet. Am 04. Mai starten wir mit der Beschulung ausschließlich der 4. Klassen; die 3. Klassen werden voraussichtlich am 18. Mai dazukommen. Für die Klassen 1 und 2 wurde noch kein Starttermin abgestimmt. Ein Modell für das Wiederanlaufen des Schulbetriebes werden wir noch erarbeiten, da besondere Vorkehrungen getroffen werden müssen und die Klassen evtl. nur umschichtig beschult werden dürfen. Wir werden Sie rechtzeitig informieren. Bis dahin wird für alle Klassen Unterrichtsmaterial bereitgestellt werden, da die Schülerinnen und Schüler ab dem 22. April verbindlich zuhause lernen müssen.
Dieses Material für die Zeit vom 22. April bis zum 04. Mai für die Klassen 1, 2 und 3 können Sie
am Montag, 20.04. in der Zeit von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr Weiterlesen

02 Apr

Nummern gegen Kummer

Die derzeitigen Kontakteinschränkungen belasten uns derzeitig alle. Der Landkreis Cuxhaven verweist auf seiner Homepage auf eine „Nummer gegen Kummer“, die wir euch und Ihnen an dieser Stelle ans Herz legen möchten, „bevor gar nichts mehr geht“. Manchmal tut es gut, einfach nur über die Sorgen und Ängste zu sprechen.

Landkreis Cuxhaven: „Sofern es einen Bedarf an Hilfe und Unterstützung gibt, können Kinder und Jugendliche eine telefonische Beratung in einer persönlich schwierigen Situation unter der Rufnummer 116 111 erhalten. Eltern haben die Möglichkeit, sich an die Rufnummer 0800 111 0550 zu wenden. Sie werden dort von ausgebildeten Fachkräften betreut und beraten.“

Neu: Eine weitere Möglichkeit kostenlos und online Unterstützung zu finden ist folgende Adresse: www.sancken.de/tuwas