26 Apr

Hygieneregeln an der GS Althemmoor

Belehrung zu Hygiene in Zeiten von Corona zur Besprechung mit den Schülerinnen und Schülern

1. Vor dem Betreten der Schule beachten:

• bei Anzeichen von Krankheit (z.B. Fieber, Schnupfen, Husten, Gliederschmerzen, Halsschmerzen, Verlust von Geruchs- oder Geschmackssinn) auf jeden Fall zu Hause bleiben!

2. Abstand halten

• Überall 1,5 bis 2 Meter Abstand zu anderen halten (Garderobe, Pause, Klassenraum, beim Frühstücken, Bus fahren…)
• auf Berührungen (Umarmen, Bussi, Händeschütteln, Ghetto-Faust etc.) verzichten
• im Klassenraum am Platz bleiben, feste Sitzordnung einhalten, bei Fragen melden und diese am Platz beantworten
• keine Gruppen- oder Partnerarbeiten
• in der Pause keine Kontaktspiele o.ä. spielen und auch hier auf das Einhalten des Abstands von 1,5 Metern achten

3. Hygiene und Hände waschen

• Hände waschen mindestens immer vor dem Betreten des Klassenraums, vor und nach dem Essen, nach dem Husten oder Niesen, nach jedem Toilettengang, nach dem Benutzen öffentlicher Verkehrsmittel (z.B. Bus) und vor dem Aufziehen und nach dem Abziehen einer Mundschutzmaske
• beim Hände waschen immer Seife benutzen und die Hände mindestens 20-30 Sekunden gründlich einseifen
• nach Möglichkeit Berührungen im Gesicht vermeiden, vor allem der Schleimhäute (Augen, Nase, Mund) – sollte es zu Kontakt gekommen sein, immer gründlich Hände waschen
• Niesetikette beachten (Husten und Niesen immer in ein Taschentuch oder in die Armbeuge) und größtmöglichen Abstand zu anderen einhalten
• den Sanitärbereich nur einzeln nutzen/betreten
• Kontakt mit häufig genutzten Flächen (z.B. Türklinken und Lichtschalter) möglichst minimieren
• Desinfektionsmittel zum Händewaschen nur in Ausnahmefällen und nur unter Anleitung einer Lehrkraft benutzen, da sie die Haut stark austrocknen – bei Bedarf eine Handcreme benutzen (muss selbst mitgebracht werden – auch hier darauf achten, dass diese dann nicht geteilt wird)

4. Sonstiges

• möglichst wenige Gegenstände anfassen
• unnötige Wege im Schulgebäude vermeiden
• Türen ggf. offen lassen
• regelmäßig lüften, mindestens alle 45 Minuten Stoßlüften
• kein Essen tauschen (außer es ist eingeschweißt verpackt), keine gemeinsame Nutzung von Trinkflaschen und Bechern, Besteck etc.
• keine Stifte oder sonstige Arbeitsmaterialien tauschen
• Mundschutz verwenden, wenn Abstand nicht eingehalten werden kann (alle Kinder, die mit dem Bus fahren, müssen selbst einen Mundschutz mitbringen, dieser kann nicht gestellt werden.) Auch im Bus und in den Warteschlangen Sicherheitsabstand zu anderen einhalten.

Hinweis: Vorerst gibt es keinen Kakao, kein Schulobst und keine Schulmilch.